Ferienangebote des FLVW

Fairplay-Sieger

Termine

25.11.17, 10:00 Uhr

Kreispokal Endspiel D-Junioren 2017/2018

25.11.17, 11:30 Uhr

Kreispokal Endspiel C-Junioren 2017/2018

Gemeinsamer Staffeltag 2017/2018 der Frauen

+
-
Auf dem gemeinsamen Frauenstaffeltag der Fußballkreise Detmold und Paderborn im Sportheim des SV Marienloh standen wichtige Punkte auf der Tagesordnung.
Der Kreisvorsitzende Dietmar Ape begrüßte die anwesenden Vereinsvertreter und Mitglieder der beiden Kreisvorstände nebst beider Staffelleiterinnen und erläuterte die Gründe des Zusammenschlusses. Maßgeblicher Grund ist die Gewährleistung eines geregelten und perspektivischen Spielbetriebes,so Ape,der einen sicheren Aufsteiger in die Bezirksliga garantiert und zudem ermöglicht, dass möglichst viele Vereine und Mannschaften am Spielbetrieb teilnehmen können.Im Juniorinnenbereich trägt diese positive Zusammenarbeit der beiden Kreise schon seit zwei Spielzeiten Früchte.
Bei den Ehrungen wurde der TSV Tudorf und die Sportfreunde Berlebeck-Heiligenkirchen mit einer Fairnessurkunde geehrt.
Hermann-Josef Veith Vertreter des neuen Wettbewerssponsors Carolinen,fungiert als Glücksfee für die Paarungen im gemeinsamen Carolinen Kreispokal.
Lothar Tebbe erläutert dann kurz die Besonderheiten dieses Wettbewerbes. Grundsätzlich handelt es sich dabei um einen Wettbewerb mit 11er Mannschaften. Bei Einigung ist aber auch das Spielen im Norweger Modell mit 9er Mannschaften möglich. Die klassenniedrigere Mannschaft hat bis einschließlich des Halbfinales immer Heimrecht. Das Finale findet am 10. Mai vor dem Herren Finale des Kreises Paderborn im Kreis Paderborn statt. Ein Wiedereinwechseln von ausgewechselten Spielerinnen ist nicht gestattet. Dafür ist in der
Verlängerung ein vierter Spielerwechsel erlaubt.
Die vorgestellte Staffeleinteilungen konnte nicht jedes Vereinsmitglied überzeugen und so einigte man sich schlußendlich auf einen gemeinsamen Kompromiss. Die Grundlage der Staffeleinteilung ist zunächst eine gleichmäßige Verteilung der 9er Mannschaften auf die beiden Gruppen. Im Anschluss wurde nach geografischen Gesichtspunkten eingruppiert. Im
Herbst wird eine Einfachrunde mit je 12 Mannschaften gespielt. Die Staffelleitung übernimmt in der A1 Petra Jachnik, die zudem auch für die Pokalspiele zuständig ist, und in der A2 Christa Remmert.
Nach Beendigung der Herbstrunde kommt es analog zum Juniorinnenbereich zu einer Neueinteilung
der Gruppen. Die ersten sechs Mannschaften jeder Staffel qualifizieren sich für die sogenannte
Meisterrunde. Dort erfolgt dann eine Neueinteilung in zwei 6er Gruppen, wo dann in Hin- und
Rückspiel gespielt wird.
Für die Platzierten der Herbstrunde auf den Plätzen 7 bis 12 tragen in der neu gebildeten Staffel ihr Meisterschaftsspiele aus.
Änderung des Spielmodus durch die spielleitende Stelle ist für die Kreisliga B jederzeit möglich ist.
Unser Bild zeigt von links Hartmut Tegeler Kreisfußballobmann Detmold, Dietmar Ape Kreisvorsitzender Paderborn, Gottfried Dennebier, Kreisvorsitzender Detmold,Christa Remmert Staffelleitung A2, Petra Jachnik Staffelleitung A1 und Pokal und Lothar Tebbe Kreisfußballobmann Paderborn.
Frauen Carolinen Pokal Durchführungsbestimmungen 2017/2018
Frauen Carolinen Pokal Spielplan 2017/2018
Frauen Staffeleinteilung 2017/2018

Verwandte Artikel

Fussball, Damen
22.8.2017

Qualifikation um den Carolinen Pokal der Frauen

Am Donnerstag den 24.08.2017 feiert der Carolinen Pokal der Frauen seine Premiere. Mit dem Kreis Detmold zusammen wird dieser Pokal auf Kreisebene ausgetragen.

Fussball, Damen
3.8.2017

Frauenstaffeln sind online

In der Premierensaison sind jetzt neben dem Carolinen Pokal nun auch die Frauenstaffeln A1 und A2 der Fußballkreise Paderborn und Detmold online. Staffelleiterinnen sind für den Carolinen...

Fussball, Damen
17.7.2017

Staffeltag der Frauen in Marienloh

Für den gemeinsamen Staffeltag der Frauen in den Kreisen Detmold und Paderborn wurde heute die Tagesordnung wie folgt festgelegt. . 1. Begrüßung 2. Wahl eines...