Ferienangebote des FLVW

Fairplay-Sieger

Termine

23.06.18, 09:00 Uhr

F-Junioren Familientag in Marienloh

23.06.18, 14:00 Uhr

Krombacher Pokal Ü40

Westfälische Blockmeisterschaften in Paderborn

Am Sonntag, den 14. Mai fanden im heimischen Ahorn-Sportpark die Westfälischen Blockwettkampfmeisterschaften der U16 statt. Etwa 150 Mehrkampftalente aus ganz Westfalen fanden in Paderborn hervorragende Wettkampfbedingungen vor, für die nicht nur das sonnige Wetter, sondern vor allem zahlreiche Kampfrichter und Helfer aus der Region sorgten. An dieser Stelle schon einmal vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung, vor allem bei Sabine Hecker für die wie immer gut organisierte Veranstaltung. Die tollen Bedingungen konnten aus heimischer Sicht vor allem Simon Büthe und Jonas Menze nutzen.

Simon Büthe dominierte den Blockwettkampf Sprint/ Sprung der M14 mit 2798 Punkten deutlich, indem er in gleich vier von fünf Disziplinen nicht zu schlagen war. Besonders seine neuen Bestleistungen von 11,91 Sekunden über 100 Meter und 12,00 Sekunden über die 80 Meter Hürden waren herausragend. Das er neben guten 41,19 Metern im Speerwurf mit seiner Hochsprungleistung (1,70 Meter) und dem Weitsprungergebnis von 4,93 Meter haderte, zeugt von seinem hohen Leistungsanspruch. Mit dieser Punktzahl ist der Schützling von Wladimir Diesendorf für die Deutschen Blockwettkampfmeisterschaften, die dieses Jahr im ostwestfälischen Lage stattfinden werden, sicher qualifiziert.

Mit Jonas Menze gewann ein weiterer LC Athlet überlegen den Westfalentitel in der M14. Im Blockwettkampf Lauf sammelte er 2300 Punkte, die sich aus 100 Metern in 12,90 Sekunden, 80 Meter Hürden in 14,79 Sekunden, 49,50 Meter Ballwurf und 2000 Meter in 7:07,38 Minuten zusammensetzten. „Jonas hat damit die Norm für die Deutschen Blockwettkampfmeisterschaften erzielt, für eine Teilnahme verlangt der Leichtathletikverband allerdings noch einen Leistungsnachweis über 800 oder 2000 Meter. Dies soll in den nächsten Wochen angegangen werden“, blickt sein Trainer Christian Scharf voraus.

Für einen Paderborner Doppelsieg im Blockwettkampf Lauf der M14 sorgte Menzes Trainingspartner Nico Schäfers mit 2171 Punkten. Er gefiel vor allem durch seine 100 Meter Zeit von 12,99 Sekunden und seiner 2000 Meter Zeit von 7:03,32 Minuten.

Einen weiteren Vize-Titel holte Sebastian Stelte im Blockwettkampf Wurf der M15. Er erzielte 2602 Punkte und gefiel seinem Trainer Wladimir Diesendorf insbesondere durch seine konstant hohen Leistungen, die in seinen Augen einen starken Mehrkämpfer auszeichnen.

Für weitere gute Platzierungen und Leistungen sorgten:

Léon Köster (4. Platz Blockwettkampf Lauf M15, Weitsprung: 5,68 Meter)
Charlotte Esken (7. Platz Blockwettkampf Lauf W14, 2000 Meter: 7:06,85 Minuten)
Christian Hartmann (8. Platz Blockwettkampf Lauf M15, 2000 Meter: 6:24,02 Minuten)
Maria Mikus (10. Platz Blockwettkampf Lauf W15, Ballwurf: 37,50 Meter)
Clara Lüke (11. Platz Blockwettkampf Lauf W15, 2000 Meter: 7:43,08 Minuten)
Marcelline Frenzel (13. Platz Blockwettkampf Sprint/Sprung W15, 27,67 Meter)
Luisa Brüll (15. Platz Blockwettkampf Sprint/Sprung W14, Speerwurf 29,41 Meter)

Weiter geht es in Paderborn schon am Donnerstag, den 25. Mai mit den offenen Westfälischen Seniorenmeisterschaften. Hier wünschen wir allen Athleten aus dem Kreis gutes Gelingen und freuen uns auf spannende Wettkämpfe. Los geht es im Ahorn Sportpark schon um 10 Uhr alle weiteren Infos dazu findet Ihr hier.

Ergebnisse westf. Blockmeisterschaften

Offene westf. Senioren Meisterschaften


Verwandte Artikel

Leichtathletik
14.6.2018

1. Pader-Leichtathletik-Meeting

Am 16. Juni 2018 bereichert der LC Paderborn e.V. den deutschen Leichtathletik-Veranstaltungskalender um ein Topevent. Hier startet die erste Auflage des Internationalen...

Leichtathletik
16.4.2018

Das Sport-Festival Berlin 2018

In diesem Sommer könnte sich eine Reise nach Berlin sehr lohnen, zumindest als Fan der Leichtathletik. Die Leichtathletik EM wird das Highlight in diesem Jahr, die Veranstalter haben den...

Leichtathletik
19.3.2018

Termine im März und April

Hier die Termine für die Termine für März und April 2018.Darunter auch der Paderborner Osterlauf am Karsamstag, den 31.3.2018. mehr

Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK