Ferienangebote des FLVW

Integrationspreis

Termine

15.12.18, 10:00 Uhr

Kreishallenrunde F-Junioren

15.12.18, 14:00 Uhr

Kreishallenmeisterschaften E-Junioren

Kreispokal Alte Herren Saison 2017/2018

Alte Herren Ü32

Sieger: SG Atteln/Henglarn

Zum zweiten Mal nach 2016 holte sich die SG Atteln/Henglarn den Feldkreispokal für Alte Herren Ü32 Mannschaften und wurde somit Nachfolger vom Delbrücker SC. Wie schon 2016 hieß der Gegner im Endspiel der SC Borchen und erneut konnte die Mannschaft aus dem Altenautal die Oberhand behalten. Am Ende eines spannenden Finals siegte die SG mit 3:2 (2:1).
In der ersten Halbzeit gingen die Gastgeber verdient durch Carsten Volbert und Bastian Fölling in Führung; Peter Rüsing konnte noch vor dem Seitenwechsel verkürzen. In Halbzeit zwei stellte erneut Volbert den alten Abstand wieder her, ehe bei Borchen nach dem erneuten Anschluss von Mike Schmitz noch einmal Hoffnung aufkeimte.
In der Schlussphase warfen beide Teams noch mal alles in den Ring. Dabei wäre sogar noch der Ausgleich möglich gewesen, doch der allein auf SG-Torwart Lagers zustürmende Johann Kenf verzog knapp, so dass sich die Gastgeber über den Sieg freuen durften und anschließend nahm den Kreispokal aus den Händen von Altherren-Spielleiter Ulrich Wieseler entgegennehmen konnten.

Spielplan (fussball.de)

Alte Herren Ü40

Sieger: SC Paderborn 07

Nach der Ü50 nun auch die Ü40: der SC Paderborn 07 holte sich nun den zweiten Titel im Alte Herren Bereich. Nach dem Kreismeistertitel der Ü50 setzte sich der SCP nun auch die Kreiskrone der Ü40 auf. Im Römerstadion von Mantinghausen spielten dabei zehn Mannschaften den Kreismeistertitel um den Krombacher Pokal für Ü40 Mannschaften aus.
Dabei qualifizierten sich der SCP und die SF BW Paderborn für das Finale. Dort behielt der SCP mit 3:0 recht deutlich die Oberhand und wurde somit Nachfolger vom SV 03 Geseke. Schon in der Vorrunde trafen beide Teams aufeinander und dort war der SCP mit 2:0 ebenfalls siegreich. Nur das Spiel gegen den SJC Hövelriege konnte der neue Kreismeister mit dem 1:1 nicht gewinnen. Die Bronzemedaillen sicherte sich TuRa Elsen mit einem 1:0 gegen den Delbrücker SC. Die Siegerehrung wurde vom Alte Herren Wettbewerbsleiter Ulrich Wieseler vorgenommen.

Der SCP spielte mit folgender Mannschaft: Klaus-Peter Wiechers, Karl-Heinz Clemens, Damian Schopny, Vesko Gerov, Krzystof Karpowic, Stephan Maaß, Jens Dransfeld, Michael Schwarz, Georg Wand, Thomas Piechota, Michael Busch und Betreuer Roman Piechota.

Spielplan (pdf)

Alte Herren Ü50

Sieger: SC Paderborn 07

Nach dem Hallentitel bei den Ü50 im Winter holt der SC Paderborn 07 nun auch den Krombacher Pokal und wird somit Champion auf dem Feld in der Serie 2017/2018. Die Mannschaft ist nun berechtigt den FLVW Kreis Paderborn im kommenden Jahr bei den Westfalenmeisterschaften zu vertreten. Das Turnier in Hövelhof litt leider wieder einmal unter der Absagenflut der Vereine. Hier muss dringend eine andere Lösung gefunden werden. Die verbliebenen sechs Mannschaften spielten im Kleinfeldturnier im Modus "Jeder gegen Jeden" den Krombacher Pokalsieger aus. Mit ein wenig Glück, aber nicht unverdient ging der SCP als Sieger aus diesem Turnier hervor. Die Entscheidung viel erst im letzten Turnierspiel gegen den SuS Westenholz, dem ein Unentschieden gereicht hätte, aber die Paderborner siegten mit 2:0 und zogen noch an Westenholz vorbei.

Unser Foto zeigt die siegreiche Mannschaft mit: Roman Piechota, Angel Martinez, Veit Roeberts, Klaus-Peter Wiechers, Frank Herbst, Karl-Heinz Clemens, Udo Bannas und Michael Schwarz.
Ganz rechts Marco Strunk von der Krombacher Brauerei, der die Siegerehrung durchgeführt hat.

Spielplan (fussball.de)
Cookie Richtlinie
Wir nutzen Cookies, um eine Vielzahl von Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Entsprechende Informationen finden Sie unter Datenschutz. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
OK